Piemont

Im Piemont gefiel es uns gleich wieder besser, etwas ruhiger und beschaulicher und die Landschaft doch recht ähnlich wie in der Toskana, nur das am Horizont bereits die Alpen auf unsere Rückkehr warten. Vielleicht lag es auch daran, dass wir direkt mit der Besichtigung des Weinguts La Spinetta gestartet haben?

Auch unsere letzte Unterkunft liegt wieder etwas ausserhalb des Ortes Nizza Monferrato im großen Haus einer Familie, deren zwei Hunde u

ns nach anfänglich kritischer Prüfung gleich in die Familie aufgenommen haben. Das ist echt ein Pluspunkt an Italien, dass man überall sehr gute Apartments mit Küchen zu vernünftigen Preisen bekommt.

Der erste Tag war der lange geplante Blockbuster Tag: Zwei Weingüter und am Abend selbstegemachte Lasagne mit leckeren Weinen und dazu erst Thor und danach das Champions League Finale! Der Tag war natürlich ein voller Erfolg und beide Weingüter, Gigi Rosso und Contratto, waren ein Hammer!

Am Sonntag haben wir es dann langsam angehen lassen und haben eine schöne Wanderung mit gemütlichen 300 Höhenmetern rund um den bekannten Ort Barolo durch die Nebbiolo und Barbera Reben gemacht. Am Montag standen nochmals 2 Weingüter auf der Liste, Accornero (Hammer!) und Franco Conterno, jetzt ist das Auto auch voll – Klappe zu! Ein langer Spaziergang durch die Piemont Hügel war ein super Abschluss – vielen Dank Italien, wir kommen bestimmt wieder!

IMG_8239k IMG_8289k IMG_8263k IMG_8232k

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.