Das Sauvignon Blanc Battle

Wir wollten endlich mal unsere Sauvignon Blancs in einer Blindverkostung direkt miteinander vergleichen und haben dazu noch einen berühmten „Gast“ vom Weingut Aldinger eingeladen.

  1. Wer uns kennt, wird nicht überrascht sein. Auch blind unter 4 Weinen landet bei uns der Stettener Pulvermächer Sauvignon Blanc von Jochen Beurer aus dem Remstal auf Platz 1. Wir stehen nun mal mehr auf die mineralischen Blancs mit Holznote als die klassischen Fruchtbomben und da geht am Beurer nix vorbei!
  2. Wirklich nur knapp dahinter landet für uns der Sauvignon Blanc Prestige Meisental spotan unfiltriert vom Weingut Höfflin im Kaiserstuhl. Für mich fehlt ihm nur etwas mehr Säure und Spitzigkeit zu Platz 1, ein Foto-Finish!
  3. Eigentlich außerhalb dieser Konkurrenz müsste der “R” Sauvignon Blanc vom Ökonomierat Rebholz aus der Pfalz laufen. Diese deutliche Holzfassnote mit Früchten und mineralischen Aromen ist einmalig, macht diesen Wein aber auch zu einem besonderen Sauvignon Blanc, der vielleicht nicht immer paßt und jedem schmeckt.
  4. Nur in unserem Ranking landet der Sauvignon Blanc Reserve vom Weingut Aldinger auf dem vierten Platz. Als klassische Sauvignon Blanc Fruchtbombe ist dies ein hervorragender Wein, aber einfach nicht unser Ding. Dem Erfolg des Weinguts Aldinger wird dies sicherlich nicht schaden!

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Das Sauvignon Blanc Battle“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.