Texas Chili

Dieses Texas Chili basiert auf einem Originalrezept aus Texas und wurde für den deutschen Geschmack und die verfügbaren Lebensmittel angepasst. Im klassischen Original wird nur Rindfleich verwendet, im Hausgebrauch können aber alle Fleischsorten gemischt werden, gerne auch Schwein, Huhn oder Lamm. Für die einheitlich Textur und den richtigen Garpunkt empfehle ich nur gemischtes Hackfleisch zu verwenden. Über die Auswahl des Chilepulvers oder Cayennepfeffers kann die Schärfe gut reguliert werden.

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 3 große Zwiebeln, in grobe Würfel geschnitten
  • 2 Packungen Speckwürfel
  • 3 Petersilienwurzel oder anderes Wurzelgemüse
  • 2 rote Paprika
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 TL Chilipulver oder Cayennepfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 4 TL Zitronensaft
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Liter Rinderbrühe
  • Salz, Pfeffer, rauchige BBQ Soße zum Abschmecken
  • 3 Jalapenos als Deko

In einer Pfanne zunächst Speck, Zwiebeln und Knoblauch, danach das Wurzelgemüse mit der Paprika und zum Schluss das Fleisch jeweils kross anbraten und in einen großen Topf umfüllen. Den Bratansatz in der Pfanne mit etwas Wasser lösen und dazugeben.

Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wenn andere Fleischsorten verwendet werden, sollten die Stücke möglichst gleich groß sein und die Garzeit muss angepasst werden. Unterschiedliche Fleischsorten sollten nach ihrer Garzeit früher oder später hinzugegeben werden. Wurzelgemüse und Paprika erst 20 Minuten vor dem Ende der Garzeit.

Zum Schluß mit Salz, Pfeffer und einer guten rauchigen BBQ Soße abschmecken und mit Jalapenos-Scheiben garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.